Physik

NaturwissenschaftenBiologieChemiePhysikErnährungswissenschaften

Allgemein

Physik gehört an der Marienschule sowohl in der Sekundarstufe I als auch in der Sekundarstufe II zu den festen Säulen des naturwissenschaftlichen Unterrichts. In der Sekundarstufe II kann Physik in Grundkursen belegt werden, es ist aber auch die Wahl als Leistungskurs (evtl. in Kooperation mit dem Emil-Fischer-Gymnasium) möglich. Die drei Unterrichts-Fachräume der Physik sind individuell ausgestattet und bieten moderne Medien.

In der Unter- und Mittelstufe ist es uns aufgrund unserer umfangreichen Ausstattung an Experimentierkästen für Schülerinnen und Schüler möglich, einen besonderen Schwerpunkt auf die Entwicklung von eigenständigem Ausprobieren zu legen und so Kompetenzen im Bereich Planen, Messen, Auswerten zu fördern. Hierzu stehen uns zwei verschiedene im Anspruch angepasste Experimentierkästen für die Jgst. 6  und 9 zum Thema Elektrizität, für die Jgst. 6 und 7 zwei aufeinander aufbauende Experimentierkästen für den Bereich Optik und für die Jgst. 7, 9 und 10 jeweils aufeinander aufbauende Sets zur Mechanik bereit.

 

Für die nahe Zukunft ist die Ausstattung mit digitalen Sensoren geplant, die zusätzlich mit Schüler-iPads verbunden und ausgelesen werden können, um weitere Kompetenzen aus dem Bereich der digitalen Messwerterfassung, Auswertung und Analyse zu stärken. Wir rechnen damit, Anfang 2021 auch dieses neue Kapitel aufschlagen zu können.

 

Lehrpläne

Sekundarstufe I

Der Physikunterricht setzt in der Erprobungsstufe in Klasse 6 epochal mit drei Zeitstunden, im naturwissenschaftlichen Profil mit 3,5 Zeitstunden pro Woche ein.  Das Lernen findet in sinnstiftenden Kontexten statt, in denen ausgehend von der Alltagserfahrung der Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Experimenten und eigenständigen Untersuchungen physikalische Zusammenhänge hergestellt werden.

In der Mittelstufe wird der Physikunterricht in der Jahrgangsstufe 7 mit 2,5 Zeitstunden, in den Stufen 9 und 10 mit drei Stunden ebenfalls epochal fortgesetzt.

Wir streben nach dem Kernlehrplan für Gymnasien in der Sekundarstufe I die Entwicklung einer naturwissenschaftlichen Grundbildung durch Vermittlung fachlicher Kompetenzen an. Zu diesen Kompetenzen gehört der Umgang mit Fachwissen, die Erkenntnisgewinnung, die Kommunikation und die Bewertung.

Die Kompetenzen sind eng an fachliche Inhalte gebunden. Folgende Inhaltsfelder werden bis zum Ende der Sekundarstufe I entwickelt:

  • Temperatur und Energie
  • Elektrischer Strom und Magnetismus
  • Schall
  • Licht
  • Optische Instrumente
  • Sterne und Weltall
  • Bewegung, Kraft und Energie
  • Druck und Auftrieb
  • Elektrizität
  • Ionisierende Strahlung und Kernenergie
  • Energieversorgung

Kernlehrplan Physik Sekundarstufe I G9

Schulinternes Curriculum Physik Sekundarstufe I G9 (Vorläufige Fassung)

Sekundarstufe II

 

Kernlehrplan Physik Sekundarstufe II

Schulinternes Curriculum Physik Sekundarstufe II

 

 

NaturwissenschaftenBiologieChemiePhysikErnährungswissenschaften

Schreibe einen Kommentar