Vorlesewettbewerb 2018

Am Donnerstag, den 06.12.2018, fand unser diesjähriger Vorlesewettbewerb der 6.Klassen statt. Insgesamt hatten sich im Vorfeld je zwei Schülerinnen und Schüler aus jeder 6.Klasse im klasseninternen Wettbewerb gegen die anderen Mitschülerinnen und Mitschüler durchgesetzt.

Die 6a wurde von Olli und Emilie vertreten, die 6b von Hanna und Maja, die 6c stellte Felix und Carolin. Suri Anna und Johanna traten für die 6d an und die 6e schickte Joelina und Celine ins Rennen. Alle zehn Kandidatinnen und Kandidaten präsentierten sich sehr gut vorbereitet und die Beiträge waren insgesamt von sehr hoher Qualität. Die Jury, bestehend aus Frau Kückelhaus (Mitglied des Fördervereins), Herrn Binder und der Q2-Schülerin Luisa Fröhlich, lauschte gebannt den Vorträgen unserer Schülerinnen und Schüler.

Auch in diesem Jahr gelang den es Leserinnen und Lesern, uns durch ihre lebendigen Vorträge in fantastische Welten eintauchen zu lassen: Mehrfach hörten wir witzige Ausschnitte aus der Sparte „Freche Mädchen“ und schmunzelten über „Mia“, „Lotta“ und „Conni“. Wir fieberten mit den „Gespensterjägern“, gruselten uns im „Schattenwald“ und fürchteten die „Dark Diaries“. Aber auch Jugendbuchklassiker wie „Die Insel der blauen Delphine“ und „Mit Jeans in die Steinzeit“ wurden gekonnt präsentiert.

Durchsetzen konnte sich am Ende des Wettbewerbs Celine Zeller aus der 6e mit einer überzeugenden Lesung aus dem Jugendroman „Mit Jeans in die Steinzeit“ von Wolfgang Kuhn. Celine verstand es, neben einer präzisen Technik die Jury durch eine rasante Lust am (Vor)lesen mitzureißen. Auch die anschließend unbekannte Textstelle aus dem Jugendroman „Rico, Oskar und das Herzgebreche“ las sie exzellent sinngestaltend vor, so dass die Jury Celine als Schulsiegerin kürte.

Alle zehn Kinder erhielten eine Urkunde und einen vom Förderverein gestifteten Büchergutschein. An dieser Stelle möchten wir dem Förderverein für seine großzügige Unterstützung danken!

Wir drücken Celine nun die Daumen, dass sie beim Regionalentscheid, der voraussichtlich im Februar stattfinden wird, genauso überzeugen kann!

A.Binder

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...