Bonner Mathematikturnier 2017

Am Freitag, den 29.09.17 machten sich 5 SchülerInnen der Q1 und Q2 in Begleitung von Herrn Soika und Frau Stoffels auf den Weg, um am Mathematikturnier der Universität Bonn teilzunehmen. Nach der Ankunft am Veranstaltungsort wurde dem Team direkt ihr Tisch unter vielen anderen zugewiesen. Frau Stoffels, die im Dreamteam der Lehrer antritt, lernte nun ebenfalls ihre TeamkollegInnen kennen. Dann stand auch schon der erste Teil des Wettbewerbs, die Staffel, an. Es mussten in maximal 60 Minuten 20 Aufgaben aus den verschiedensten Bereichen der Mathematik im Team gelöst werden. Wie bei einer Staffel, musste eine Aufgabe nach der anderen bearbeitet werden und es galt möglichst viele Aufgaben richtig zu beantworten. Nach einer anstrengenden Stunde war dann Entspannung in der Mittagspause bei einem Essen in der Mensa möglich. Doch am Nachmittag stand für die SchülerInnen bereits der zweite Teil „Sumofus“ des Wettbewerbes an. Hier mussten sich die 64 Teams mit der Anwendung von Mathematik im Bereich der Informatik auseinandersetzen, dabei ging es um fehlererkennende und -korrigierende Codes. Auch hier rauchten die Köpfe, sodass es im Anschluss umso schöner war, Herrn Dr. Dr. Gert Mittring, dem amtierenden Kopfrechenweltmeister, beim Rechnen zuzusehen. Von ihm konnte man lernen, zweistellige Zahlen mithilfe von Fingern ganz schnell zu multiplizieren und mit wenigen Tricks aus einem gegebenen Datum den Wochentag zu ermitteln oder die dritte Wurzel aus sechsstelligen Zahlen (die durch die dritte Potenz einer zweistelligen Zahl entstanden ist) zu ziehen. Zum Abschluss des Tages wurden die Siegerteams mit den meisten Punkten aus beiden Wettbewerbsteilen geehrt. Unser Team belegte dabei Platz 40.

Mathe Bonn 1 Mathe Bonn 2 Mathe Bonn

M. Soika

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...