AG Big Bands

Leitung: Herr Luke

Zielgruppe / Tage / Zeiten / Ort:

Blue Mary Big Band Montag 19:00-21:30 EF-Q2, Ehemalig, Eltern, Lehrer Aula
Maryphonix Big Band Montag 17:30-19:00 EF-Q2 Aula
Marystones Big Band Montag 16:30-17:30 Kl. 7-Q2 Aula
Primary Big Band Dienstag 13:30-15:00 Kl. 5-9 Aula

IMG_8484Unter dem Dach der Marienschule musizieren bereits seit mehreren Jahren äußerst erfolgreich mehrere Big Bands, die von Musiklehrer Michael Luke geleitet werden. Die Blue Mary Big Band wurde im Schuljahr 1998/99 gegründet. Im zweijährigen Abstand folgten die Maryphonix, die Marystones Big Band und die Primary Big Band. Entsprechend dem Alter und dem instrumentalen Leistungsniveau ihrer Musiker/innen bieten die Bands unterschiedliche Profile:

  • Die Blue Mary Big Band ist das „älteste“ Ensemble. Hier spielen Schüler/innen mit Lehrern, Eltern und größtenteils Ehemaligen zusammen. Das Repertoire umfasst v.a. professionelle Arrangements mit einem Schwerpunkt auf Fusion und Latin.
  • Die Maryphonix ist in erster Linie eine Schüler-Big Band mit wenigen Ehemaligen. Sie ist ebenfalls eine voll besetzte Big Band, die auf einem hohen Niveau spielt. Mit drei Sängerinnen und einem Sänger bilden mehrstimmige Vokal-Arrangements sowie zahlreiche Soul-Titel einen Schwerpunkt im Programm.
  • Die Marystones ist eine reine Schüler-Band. Die gespielten Arrangements bewegen sich in leichten und mittleren Schwierigkeitsgraden, man muss jedoch schon einige Zeit Unterricht auf seinem Instrument erhalten haben (und weiter nehmen), um hier mitspielen zu können.
  • Die Primary Big Band richtet sich an Schüler/innen mit Vorkenntnissen auf einem Big Band typischen Instrument. Musiziert werden einfache Big Band Arrangements in der Besetzung (Querflöten, Klarinetten, Saxophone, Trompeten, Posaunen, E-Bass, Schlagzeug, E- Git., Klavier).

Bild 2014-04-06 20-00-56 [0]Die Teilnahme an Wettbewerben sowie die regelmäßigen Workshops mit bekannten Größen der Jazzszene, u.a. mit Peter Herbolzheimer, Jigss Whigham, Frank Chastenier, Andi Haderer, Lutz Krajenski oder Jeff Cascaro sorgen für eine stete Weiterentwicklung der Bands – vielleicht ein Grund dafür, dass viele Leistungsträger auch nach ihrem Abitur weiter mitspielen.

Zwei feste Konzerttermine gestalten die Marienschul-Big Bands jedes Jahr in Eigenregie.

  • Im März, eine Woche vor Beginn der Osterferien, findet das große Frühjahrskonzert in der Aula statt.
  • Einige Monate später, immer am letzten Sonntag vor den großen Sommerferien gibt´s den Euskirchener Jazz-Frühschoppen, – open-air – im Atrium der Marienschule.

Darüber hinaus kann man sich aber auch bei zahlreichen kleineren und größeren Veranstaltungen in Euskirchen und Umgebung einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit und der Spielfreude der Marienschul-Big Bands verschaffen. Somit haben sich die Bands in Euskirchen zu einem der aktivsten und qualitativ hochwertigsten Kulturträger der Kreisstadt entwickelt.