Basingstoker Ring 3, 53879 Euskirchen
02251 148630
sekretariat@mseu.de

Exkursion zum Europäischen Parlament nach Brüssel

Exkursion zum Europäischen Parlament nach Brüssel

Von Lina J. und Sarah S. (Jgst. 9)

Europaparlament: Debatte in Brüssel

Alle Schülerinnen und Schüler des Europakurses der Jahrgangsstufe 9 und fast alle Schülerinnen und Schüler des Sozialwissenschaftskurses der Q1 machten sich am 30.01.2020 zusammen mit zwei Fachlehrerinnen, Frau Kirch und Frau Deuster, sowie dem Schulleiter Herrn Mombaur auf den Weg nach Brüssel zum Europäischen Parlament.

Morgens standen wir besonders früh auf, um in Brüssel mit der Europa-Palamentsabgeordneten der EVP-Fraktion, Sabine Verheyen, ein Gespräch führen zu können. Frau Verheyen sprach dabei verschiedenste politische Themen an.

Danach hatten wir wirklich Glück, denn es fand eine Plenarsitzung statt und wir durften sie von der Zuschauertribüne aus verfolgen. Wir hörten interessiert der Diskussion zu und beobachteten gebannt die Abstimmungen der Abgeordneten, wobei wir aussuchen konnten, in welcher der 24 verschiedenen Sprachen, die in der EU gesprochen werden, wir der Sitzung folgen wollten.

Im Anschluss besuchten wir gemeinsam mit den Lehrkräften das „Parlamentarium“, welches direkt neben dem Parlament liegt. Dort konnten wir auf die vergangenen Jahre der europäischen Politik zurückblicken und die gegenwärtigen Entscheidungen genauer beobachten.

Nach einem interessanten und lehrreichen Tag, mit Einblick in die Welt der europäischen Politik, machten wir uns am Nachmittag wieder auf den Weg zurück nach Euskirchen.

Statements der Schüler und SchülerInnen aus der Q1:

– “Am besten gefallen hat uns auf jeden Fall die Sitzung im Parlament, die wir live erleben durften. Eine Abstimmung, die Reden und teils hitzige Diskussionen einmal wirklich zu erleben, war wirklich spannend und interessant. Es hat uns die Verfahren einer Parlamentssitzung vor Augen geführt.”

– “Das Besichtigen des Europäischen Parlaments war mein persönlichen Highlight. Besonders gut gefallen hat mir die Fragerunde, in der wir individuell gezielt Fragen an Frau Verheyen stellen konnten und uns die Gelegenheit gegeben wurde sie kennenzulernen.”

– “Im Europaparlament hat mir besonders gefallen, die Plenarsitzung mitzuerleben. Das „Parlamentarium“ hat mir ebenfalls einen interessanten Einblick ermöglicht.”