Individuelle Förderung in der Mittelstufe

Das Förderband in den Jahrgangsstufen 7 und 8

Da uns die individuelle Förderung der Marienschüler ein wichtiges Anliegen ist, haben wir uns in den vergangenen beiden Schuljahren mit der Entwicklung eines Förderkonzepts für die Jahrgangsstufen 7 und 8 innerhalb des Ganztags intensiv auseinandergesetzt.

Im letzten Schuljahr wurde ein Förderband implementiert, an dem die Schüler verpflichtend teilnehmen. Dabei wird eine zweifache Zielsetzung verfolgt:

Ein besonderes Augenmerk richten wir auf Schülerinnen und Schüler, bei denen sich Lernschwierigkeiten in den schriftlichen Fächern zeigen. Für diese Schülergruppe haben die Fachschaften Deutsch, Englisch, Mathematik, Französisch und Latein Förderkurse eingerichtet, in denen die Lernenden die Möglichkeit haben, mit passgenauen Materialien zu üben und so ihre individuellen Leistungsdefizite zu beheben. Diese Förderkurse finden in zwei Einzelstunden pro Woche statt. Die Kurse werden von Fachlehrern betreut, die engen Kontakt zu den jeweiligen Hauptfachlehrern der Schüler halten. Schülerinnen und Schüler, deren Leistungsstand in einem schriftlichen Fach ausreichend oder schlechter ist, werden dem Förderkurs in diesem Fach zugeteilt. Nach Ablauf eines Quartals entscheiden die Fachlehrer auf der Grundlage des Notenstands über eine erneute Zuordnung zu einem Förderkurs.

Schülerinnen und Schüler, deren Leistungen in allen schriftlichen Fächern befriedigend oder besser sind, wählen quartalsweise aus einem breiten Angebot einen sogenannten Projektkurs, der parallel zu den Förderkursen stattfindet und in dem die leistungsstarken Teilnehmer durch anspruchsvolle Projektarbeit oder im Rahmen einer Vorbereitung auf Wettbewerbe oder Zertifikatsprüfungen besonders gefordert werden.

Auswahl einiger bereits erfolgreich durchgeführter Projektkurse:

  • English Drama (englischsprachige Theatergruppe)
  • Märchen neu verföhnt (kreatives Schreiben)
  • Roboterkonstruktion und -programmierung mit Lego Mindstorms
  • Mathe zum Anfassen
  • Geschichte live: Römer vor unserer Haustür
  • Tee unter dem Mikroskop
  • Vorbereitung auf die Cambridge PET Prüfungen
  • Spanisch-Projekt
  • Italienisch-Projekt
  • Metereologische Forschungen
  • Geocaching
  • Chemie im Alltag

Durch regelmäßige Schülerumfragen zu den Projektkursen, durch die Auswertung von Beobachtungen der im Förderband unterrichtenden Fachkollegen sowie im Schüler-Eltern-Lehrer-Arbeitskreis wurde das neue Förderkonzept für die Jahrgangsstufen 7 und 8 fortlaufend evaluiert. Darüber hinaus ist eine zeitnahe umfassende Evaluation, voraussichtlich mithilfe von Fragebögen, geplant.

Durch die Implementierung des Förderkonzepts entstehen für die Schülerinnen und Schüler keine höheren Wochenstundenzahlen, da die Förderstunden die Silentiums-Stunden aus der Erprobungsstufe ersetzen. Die Hausaufgabenregelung (insbesondere an den Langtagen) bleibt unverändert.

Folgende pdf-Dokumente geben Ihnen einen Überblick über die im 2. Quartal des Schuljahres 2014/2015 angebotenen Projektkurse:

Aktuelle Projektkurse der Jahrgangsstufe 7

Aktuelle Projektkurse der Jahrgangsstufe 8