Großes Ehemaligentreffen an der Marienschule – schickt uns eure Fotos!

Aktueller Hinweis: Bitte schicken Sie/schickt uns doch eure Fotos vom Ehemaligentreffen! (sekretariat@mseu.de) Es wäre schön, wenn wir noch viel mehr Fotos vom Ehemaligentreffen hier veröffentlichen könnten. Danke!

Am letzten Samstag war es endlich so weit: über 1200 ehemalige Schülerinnen und Schüler der Marienschule feierten in ausgelassener, entspannter und fröhlicher Stimmung bis in die späte Nacht das Wiedersehen mit ihren Mitschülern und Lehrern beim Ehemaligentreffen anlässlich des Schuljubiläums.

Schon Monate vor diesem Tag wurde das große Interesse an diesem Ehemaligentreffen deutlich. Ein reger E-Mail-Verkehr, Anrufe und Briefe mit Adressen und Fotos erreichten die Schule. Die Anmeldezahlen über unsere Homepage stiegen in den letzten Tagen vor dem 22.9. auf 1240! Viele Helfer – Kolleginnen, Kollegen, Schülerinnen, Schüler, Elternvertreter -feierten nach den vielen Stunden der Vorbereitungen mit den vielen Gästen.

Die älteren Abiturjahrgänge konnten beim Betrachten der alten Fotos (z.T. aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts) in der Erinnerungsecke überrascht feststellen, wen man darauf noch erkennen konnte. Nicht selten sah man z.B. in der Mensa Gruppen, die sich in großer Wiedersehensfreude um den Hals fielen, z.T. hatte man sich ja Jahrzehnte nicht gesehen. Es war für viele mit ein Highlight dieses Jahres.

Herr Antwerpen begrüßte in seiner Rede persönlich die drei ältesten Marienschülerinnen, die es sich nicht nehmen ließen an diesem Fest teilzunehmen – großes Erstaunen und großer Applaus für so interessierte 100- und 90jährige ehemalige Schülerinnen. Alle Gäste konnten die erste Version des entstehenden Schulfilmes betrachten und bekamen somit einen Einblick in das aktuelle Schulleben der Marienschule. Auch die später angebotenen Rundgänge durch die Schule, die sich in vielen Teilen stark von früher unterscheidet, fanden viele Interessenten. Dabei wurde so manch eine Anekdoten aus der eigenen Schulzeit zum Besten gegeben.

Super, besser als so manche frühere Party – so die Kommentare zur anschließenden Party im Foyer. Mehrere Generationen feierten, tanzten und ließen die Kollegen und die mithelfen-den Schüler beim Ausschank ganz schön ins Schwitzen kommen. Der DJ (auch ein ehemaliger Schüler) hatte die perfekte Mischung, sodass erst um 4 Uhr morgens Schluss war.

Schon am nächsten Tag erreichten uns begeisterte Dankesschreiben:

Die Begegnung mit so vielen früheren Mitschülerinnen, der Austausch von Erinnerungen, die persönlichen Gespräche mit Ihnen und Ihren Kolleginnen und Kollegen, die wirklich geglückte Darstellung der vielfältigen Möglichkeiten, die die MSE den heutigen Schülerinnen und Schülern anbieten kann, haben uns bereichert und beglückt. Es hat uns in Erstaunen versetzt, welche Entwicklung unsere alte Marienschule genommen hat.

Alles war sympathisch, herzlich und erfreuend.“

Herzlichen Dank für diese tolle Veranstaltung!! Super Idee und perfekte Organisation!! Nicht nur die eigene Jahrgangsstufe zu treffen wie an einem Abitreffen, sondern auch die anderen Jahrgänge fand ich besonders gut. Allen, die an Durchführung und Organisation beteiligt waren, möchte ich herzlich danken!!!“

Eine harmonische, fröhliche, herzliche Veranstaltung, ein Stück Tradition der Marienschule wird allen Beteiligten in Erinnerung bleiben! Wiederholung wurde auch gewünscht , na beim nächsten Jubiläum.

 

S.Krauße-Ismar

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...