Russisch-Projekt zur Fußball-WM 2018

Чемпионат мира по футболу: Russisch-Projekt zur Fußball-WM 2018

Dass Russland in diesem Jahr Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft war, nahmen die Schülerinnen und Schüler des Grundkurses Russisch Q1 zum Anlass, Wissenswertes über die Austragungsorte in einem Flyer oder einer Präsentation zusammenzustellen – natürlich auf Russisch! Auf diese Weise lernten sie russische Städte von Kaliningrad an der Ostsee über Kazan an der Wolga bis hin zu Sotchi am Schwarzen Meer kennen und machten dabei die ein oder andere ungewöhnliche Entdeckung. Wussten Sie z. B. schon, dass

– man in Samara im Winter die zugefrorene Wolga mit dem Nahverkehrsmittel Luftkissenboot überquert?

– Sie nicht nur in Berlin, sondern auch in Kaliningrad ein Brandenburger Tor besichtigen können?

– der offizielle Talisman des Fußballvereins „Ural“ in Jekaterinburg eine Hummel ist und die Spieler ein orange-schwarzes Trikot tragen?

– die Rockgruppe October Sun zu Ehren der Fans in Saransk gemeinsam mit einer mordwinischen Folkloregruppe ein Videoclip aufnahm?

– die Skybridge in Sotchi die drittlängste Fußgängerbrücke der Welt ist?

(M. Kleinebreil)

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...