Frankreichaustausch 2018

Am Donnerstag, den 15. März 2018, war es soweit:

Um ca. 13:30 Uhr kamen die insgesamt 19 Franzosen und Französinnen an der Marienschule Euskirchen an. Insgesamt 7 Tage lang würden sie nun in den jeweiligen Gastfamilien verbringen.

Nach der Begrüßung der Franzosen und Französinnen durch die Schulleitung unternahmen die Gäste eine Führung durch das Euskirchener Stadtmuseum. Den restlichen Abend verbrachten sie in den neuen Gastfamilien

Am darauffolgenden Tag fuhren wir Deutschen gemeinsam mit unseren Austauschschülern nach Köln. Dort besichtigten wir das Verlagshaus DuMont und anschließen durften wir gemeinsam in die Innenstadt gehen.

An dem Wochenende verweilten die Franzosen und Französinnen in den jeweiligen Gastfamilien und konnten ihre Freizeit individuell gestalten. So gingen einige beispielsweise zu dem Big Band Konzert, welches in der Marienschule stattfand.

An den Schultagen von Montag bis Mittwoch gingen die Franzosen vormittags mit ihren Austauschpartnern in den Unterricht, bis sie dann nachmittags Ausflüge machten. Den Mittwoch-Nachmittag jedoch verbrachten alle Schüler mit ihren Partnern und den Lehrern noch einmal zusammen bei einem Sportturnier und einem anschließenden gemeinsamen Abschluss mit typisch deutschen und französischen Snacks.

Am Donnerstag nahmen die französischen Schüler noch in der ersten Stunde am Unterricht teil, bis sie dann um ca. 9 Uhr wieder heim fuhren.

(Schülerbericht)

Frankreich2

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...