Tagesexkursion Europäisches Parlament, Brüssel

Am Dienstag, den 23. Januar 2018, fuhr der Europakurs der Stufe 9 sowie Schülerinnen und Schüler aus Q1 und Q2 der Marienschule nach Brüssel ins Europäische Parlament. Ziel war es, sich einen eigenen Eindruck über das Europäische Parlament und seine Arbeitsweise zu verschaffen. Als besonderer Höhepunkt war eine Diskussion mit der Abgeordneten des Europaischen Parlaments, Frau Verheyen, geplant.
Nach einer ca. dreistündigen Busfahrt kamen wir im Besucherzentrum des Europäischen Parlaments, dem sogenannten ,,Parlamentarium“ an. Hier konnten wir in Kleingruppen über einen
360°-Panoramafilm das Geschehen im Plenarsaal erleben. Es gab zahlreiche interaktive Multimediaangebote, die über die 751 Parlamentsabgeordneten informierten. Besonders interessant war die interaktive Karte, auf der man die Europäische Union und ihre Auswirkungen genauer erkunden konnte. Der Aufenthalt ging bei der Fülle des Angebotes viel zu schnell vorbei. Danach gingen wir zum eigentlichen Europaparlament, wo wir zunächst einen Fototermin hatten. In einem separaten Raum wurden wir anschließend durch die Europaabgeordnete Frau Verheyen empfangen. Sie sprach über Europa mit all seinen Aufgaben und Herausforderungen und beantwortete uns sehr umfangreich unsere Fragen. So bekamen wir tiefere Einblicke über Großbritannien und Hintergründe sowie Informationen zum Brexit. Daruber hinaus berichtete sie uns auch von Rassismus-Problemen im Europäischen Rat und wie solche Probleme dann im Rat gelöst werden können. Das eigentliche Thema war aber natürlich die Europäische Union und ihre Herausforderungen. Anschließend wurden wir in den Plenarsaal geführt. Hier erklärte man uns die Sitzordnung der einzelnen Abgeordneten. Es finden dort die 751 Abgeordneten Platz, die aus den 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gewählt wurden. Dabei muss eine Mindestanzahl von 6 Abgeordneten pro Mitgliedsland sichergestellt sein. Deutschland zum Beispiel stellt derzeit 96 Abgeordnete. Nach all den vielen Eindrucken über das Europäische Parlament fuhren wir am Nachmittag wieder zurück nach Euskirchen.

Visitors group Sabine VERHEYEN
Von Jonas May, Klasse 9c

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...