Marienschule Kreismeister im Fußball (WK III)

Marienschule siegt in der WK III im Fußball und wird Kreismeister

Nachdem die Jahrgänge 2004-2006 sich zuvor souverän in der Stadt Euskirchen durchgesetzt hatten, stand am 08.11.17 die Endrunde um die Kreismeisterschaft in Schleiden an.

Auch hier agierte die Mannschaft vor allem spielerisch sehr stark, mannschaftlich geschlossen und ausgeglichen. Dennoch gab es im ersten Spiel trotz mehr Ballbesitz gegen das Frankengymnasium aus Zülpich eine unglückliche 0:2 Niederlage. Dabei zeigte sich vor allem eine Schwäche im Abschluss, die das Frankengymnasium gnadenlos ausnutzte. Zwei überragend herausgespielte Kontertore bedeuteten eine Niederlage, die fast schon das Aus bedeutet hätte.

Im zweiten Spiel siegte die Marienschule dann verdient mit 2:1, was zur Folge hatte, dass es aufgrund der übrigen Ergebnisse im dritten Spiel zum Endspiel um die Kreismeisterschaft gegen das Gymnasium aus Steinfeld kam. Hier siegten die Marienschüler viel umjubelt und souverän mit 3:0.

Sieger WKIII 2017

Durch dieses Ergebnis hat die Marienschule nun im Frühjahr die Möglichkeit den Kreis Euskirchen bei der Bezirksmeisterschaft zu vertreten.

In der Siegermannschaft standen:

  • Niklas Blum 8b

  • Max Vornweg 7a

  • Marvin Burau 8b

  • David Celik 7b

  • Sebastian Witting 8b

  • Tim Birkenheuer 7c

  • Jan Walther 8a

  • Jonas Romberg 7d

  • Joel Theilig 8c

  • Lukas Schlömer 7d

  • Fabian Schmitz 8d

  • Edward Schönberger 7e

  • Leon Drexler 9c

  • Benedikt Hannewald 7e

  • David Bohsem 7a

  • Robin Berk 8a

  • Sadri Cheheb 7a

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...