Einer der besten Vorleser in NRW

Jetzt ist es amtlich: Der Marienschüler David Caspers hat souverän den Vorlesewettbewerb auf Bezirksebene gewonnen: Am 14. Mai 2017 setzte er sich in Aachen gegen die starke Konkurrenz aus dem Raum Köln-Süd durch, indem er sowohl beim Vorlesen eines Auszugs aus Liz Pichons Comic-Roman „Tom Gates. Wo ich bin, ist Chaos“ als auch beim Vortrag eines Fremdtextes überzeugte. Durch seine natürliche, unverkrampfte Art und sein großes Talent, sowohl den Inhalt als auch sprachliche Besonderheiten von literarischen Texten dem Zuhörer zu vermitteln, konnte David punkten. Davids besondere Vorliebe gilt lustigen Büchern. Wer in den Genuss kommt, dem Vorlesesieger zuzuhören, merkt sofort, wie viel Freude der Marienschüler gerade an witzigen Textstellen hat.

Schon am 21. Mai wird David zum NRW-Landesentscheid nach Attendorn fahren. Dass ihm nur wenig Zeit für die Vorbereitung bleibt, sieht er gelassen: Beim Üben für den Vortrag des vorbereiteten Textes kann er sich darauf verlassen, dass ihn seine Mitschüler der Klasse 6 d gut beraten.

Vorlesewettbewerb

M. Kleinebreil

Autor: Nicole Schuldt

Teilen auf...